Zielgruppe

Jugendliche im Alter von 12 – 17 Jahren (in Einzelfällen auch jüngere), die sich in Deutschland aufgrund konstitutioneller Faktoren, ihrer familiären Situation bzw. ungünstiger sozialer Bedingungen oder eigener Misserfolgserlebnisse nicht adäquat haben entwickeln können, was häufig zu regressivem und abweichendem Verhalten führt, wie z.B.:

  • Beziehungsunfähigkeit / Bindungsstörung
  • Lern- und LeistungsverweigerungJugendlicher_Intensivpaedagogische_Betreuung_Pilger_11_vp
  • Verwahrlosung
  • überhöhtes / fehlendes Selbstwertgefühl
  • persönlicher Rückzug / Verschlossenheit
  • Mangel an Selbstvertrauen
  • Schulversagen
  • Neigung zur Kriminalität
  • Gefährdung durch Drogenkonsum
  • Aggressivität / hohes Konfliktpotential
  • Konsumzwang
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Defizite im Sozialverhalten
  • Gruppenunfähigkeit
  • Straffälligkeit
  • Motivationsschwäche
  • Antriebsarmut
  • Hyperaktivität

Ausschlusskriterien

  • starke Abhängigkeit von illegalen Drogen

Back to Top